Herzlich
Willkommen

Im Onlineportal für Arbeitsrecht

Zu den Fällen Zum Lexikon


Arbeitsgericht Koblenz

Urteil vom 13. Juni 2000 - Az: 8 Ca 117/00

Rechtsmissbräuchliche Steuerklassenwahl

Rechtsmissbräuchlich handelt, wer durch die Änderung von steuerlichen Merkmalen (Steuerklasse) die Höhe der ihm zufließenden Nettovergütung allein deshalb beeinflusst, um als anschließend Altersteilzeitbeschäftigter Anspruch auf einen höheren Aufstockungsbetrag zu erlangen.



Lexikon schließen
Schließen